krank (aber bananenbrot)

30°C am freitag und was ist? ich werd krank. seit samstag sind meine nebenhöhlen dicht und heute ist netterweise noch mal schlimmer geworden. mein kopf ist kurz vor dem zerplatzen, letzte nacht konnte ich vor gesichtsschmerzen kaum schlafen :-( jetzt hangel ich mich mehr oder weniger lebendig durch den tag, kann kaum was riechen (und wenn, dann riecht das nicht gut – nebenhöhlending) und essen mag ich auch nix (was leider so langsam oder sicher zu übelkeit führt).

und weil rumliegen und auf schmerzen achten auch keine lösung ist, hab ich mich an ein repezt gewagt, was mich auch gleich des überreife-bananen-problems erledigt. das reifegradfenster, in dem ich bananen essen mag, ist leider arg eng bemessen. so kommt es, dass hier häufig ein bis zwei bananen rumliegen, die braune stellen aufweisen und somit für mich raus sind. bananenmilch mag ich auch nicht sonderlich gern (wie eigentlich alle milch-mix- oder ähnlich dickflüssige getränke) und wenn der mac sich nicht erbarmt, gehen sie wohl oder übel den weg allen irdischens.

umso besser, dass ich neulich in den genuss eines bananenbrotes kam, das eigentlich eher ein bananen-nuss-rührteig-kuchen was, auf jeden fall sehr lecker. und dann hat mir der chefkoch auf facebook auch noch ein bananenbrotrezept vorgeschlagen, exakt in dem moment, in dem der pauleakzeptable reifegrad überschritten wurde. ich hab das rezept aus bananenmangel gezweidrittelt, weniger zucker genommen und mangels sojadrink und margarine eine nicht-vegane-variante gebacken.

IMG 0524

IMG 0531

und siehe da: ich rieche bananenbrotduft! und habe sogar ein wenig appetit. sieht aber auch lecker aus :-) und schmeckt fantastisch! hätte sogar noch etwas weniger zucker vertragen, dann könnte ich es mir sehr gut mit nutella drauf vorstellen ;-)

IMG 0533

vielleicht lenkt mich das leckere brot jetzt ein wenig davon ab, dass die bahn gerade heute beschlossen hat, auf dem gelände schräg gegenüber stundenlang gleise durch die gegend und in metallcontainer zu schmeißen :-/ ich mag unsere wohnung, aber die lage ist einfach eher industriegebiet (bahnhof, mälzerei, großbaustelle hinterm haus). wir sollten ernsthafter was anderes suchen.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

2 Responses to krank (aber bananenbrot)

  1. katha sagt:

    Das sieht verdammt lecker aus! Ich glaube, das werde ich auch mal ausporbieren :)
    Aber Dir erst mal gute Besserung! Ich kenne das, bin selbst Nebenhölenanfällig.. Im “Sommer” ist das teilweise noch schlimmer und unangenehmer als im Winter :(

    Gute Besserung!

  2. bee sagt:

    Ich mag Bananen ja auch ab dem braune-Punkte-Stadium nicht mehr und dann liegen sie da, bis der Mann sich erbarmt. Aber morgen werd ich mal einen Bananenkuchen backen, danke für die Inspiration :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>